Drucken

Aufnahme der neuen Angerer Ministranten

„Ministrant heißt Diener. Die Dienste der Ministranten sind Zeichen dafür, dass wir alle Christus, unserem Herrn, dienen wollen“, so die Einführung zur Aufnahme der neuen Ministranten in Anger.

Seit Herbst haben sich Jakob, Lena, Bianca und Anna mit Begleitung der Mesnerin, der Oberministrantin Helena und Pfr. Kronast auf ihren Dienst als Ministranten und Ministrantinnen vorbereitet. Ob Einzug, das Tragen der Leuchter, die Gabenbereitung und das Läuten beim Hochgebet, alles will geübt sein, damit es zu einem feierlichen und würdigen Ablauf des Gottesdienstes beiträgt.

Die neuen Minis haben ihren ersten Einsatz im Gottesdienst sehr gut gemeistert. Sie wurden, so wie die anderen Ministranten auch, vom Nikolaus, der zu diesem Familiengottesdienst am 2. Adventssonntag gekommen war,  ausdrücklich für ihren Dienst gelobt.