Drucken

Ministrantenfußballturnier

Am landkreisweiten MinistrantInnenfußballturnier haben wir Minis aus dem Pfarrverband mit 31 Spielern in 4 Mannschaften teilgenommen.
Bei den "Kleinen" (Jahrgang 2002 und jünger) waren wir mit drei Mannschaften vertreten.
Unsere 1. Mannschaft spielte ein hervorragendes Turnier. Sie hat die Gruppe A souverän dominiert und zog mit 18 Punkten und einer Tordifferenz von 32:0 Toren ins Halbfinale (3:0 gegen Ainring) ein.
Im Finale ging es dann gegen die Minis aus St. Zeno, die ebenfalls noch kein Gegentor kassiert hatten.
Wie erwartet, war es das spannendste Spiel des Turniers zwischen den beiden besten Mannschaften.
Nach acht Minuten stand es 0:0, somit gings ins Elfmeterschießen, bei dem alle unsere Schützen trafen und unser Torwart zwei Mal meisterhaft parierte.
So konnten wir am Ende den Wanderpokal (den wir eben erst zurückgegeben hatten) wieder mit nach Hause nehmen. Durch den Sieg sind wir auch für den KorbiniansCup im Februar qualifiziert.
Die 2. und die 3. Mannschaft belegten den 10. und den 14. Platz, wobei es auch hier ein Mal ins Elfmeterschießen ging, das aber knapp verloren wurde.
Bei den "Großen"(Jahrgang 2002 und älter) verpasste unser Team knapp den Einzug ins Halbfinale, gewann aber das Spiel um Platz 5 klar mit 5:1.

Alles in Allem waren es zwei tolle Tage, in denen sich niemand ernsthaft wehgetan hat und wir alle viel Spaß hatten.

T. Kruck

Anger-Aufham-Piding II

Anger-Aufham-Piding III

Manschaft der Großen

Siegerfoto Anger-Aufham-Piding I